Freizeitgestaltung der Kinder in den 60er/ 70er & 80er


Streiche & Unfug

Trotzdem die Phantasie und Kreativität beim Thema Freizeitgestaltung schier unerschöpflich schien, gab es auch Momente der Langeweile. Und was machen Kinder, wenn diese Langeweile haben? Richtig. UNFUG. 

Striche spielen war definitiv einer der Lieblingsbeschäftigung unserer Generation. Aber es gab Grenzen. Keine Verletzten, keine Sachbeschädigung. 



Klingelmännchen 80er Jahre
Klingelmännchen
Stinkbomben 80er Jahre
Stinkbomben

Kinder schmeißen mit Wasserbomben
Wasserbomben schmeißen
Kind versteckt sich vor Eltern
Vor Eltern verstecken

Kinder spielen auf Baustelle
Auf Baustellen spielen
Kinder bauen eigne Knaller
Silvesterknaller bauen

blau machen und Krankheit simulieren
Blau machen
Kinder ignorieren Verbotsschilder
Verbotsschilder ignorieren

Raufen und Rangeln 80er Jahre
Raufen und Rangeln
Kinder bauen einen Damm
Damm bauen

Nachts schwimmen gehen
Nachts schwimmen gehen
Heimlich rauchen 80er Jahre
Heimlich rauchen

auch sehenswert...

Filmhighlights 70er Jahre
Filmautos 70er Jahre
Filmplakate 70er Jahre
Filmmonster Kinogeschichte

Kinder döppen andere Kinder
Kinder döppen
Streiche spielen in der Schule
Stuhl wegziehen

Mit Schnee einseifen
Mit Schnee einseifen
Mit Steinschleuder Dosen abschießen
Mit Steinschleuder schießen

Kinder spielen mit Feuer
Mit Feuer spielen
Schule schwänzen und zocken
Schule schwänzen

Grimassen schneiden
Grimassen schneiden
Kind nimmt anderem Kind Spielzeug weg
Spielzeug stibitzen



Kommentare: 3
  • #3

    Jumbo Jones (Dienstag, 25 Oktober 2022 22:48)

    Nachts schwimmen war immer aufregend. Nur nicht erwischen lassen. Im Dunkeln vom 10er springen. Nur was für ganz Mutige.

  • #2

    Gudrun Hauser (Samstag, 22 Oktober 2022 08:45)

    Das warn noch Zeiten. Aber eher harmlos, oder?

  • #1

    Hans (Montag, 15 August 2022 10:25)

    War sicherlich kein Kind von Traurigkeit, aber Schule schwänzen war bei meinen Eltern ein NOGO und deshalb hatte ich mich nie getraut.