Modesünden der 70er und 80er Jahre


Herrenmode und Modeverfehlung der 70er Jahre

Was für mutige Menschen wir doch in den 70er waren. Kein Einheitsbrei aus High End Fasern. Es gab Stoffe die kratzen so sehr, dass man es nicht erwarten konnte diese wieder auszuziehen. Die Farben waren meist orange, gelb und braun. Nicht wie heute Grau Vigoré oder Himmelblau verwaschen.

 



Herrenmode 60er/ 70er Jahre (Oje Edition)

Strickmode 70er
Ponscho 70er
Jeansmode Herren 70er

peinliche Mode 70er
Strickmode 60er Jahre
Jeansmode 70er



Hemden 70er
Männer aus den 70ern
Familie aus den 70ern

Unterwäsche Mode 70er
Herren Shorts 70er
Sommermode Herren 70er

Herrenmode 70er
Herrenmode 60er
Schlafhemden 70er

Frisuren der Stars in den 80ern (never do it again Edition)


Frisuren der Promis 70er/ 80er Jahre

Was heute eher witzig aussieht, war damals TEILWEISE der letzte Schrei. Wichtig war Haarspray und zwar viel Haarspray. Ob die Promis sich wohl für diese Zeit schämen? Warum sollten Sie, war halt eine andere Zeit. Platz 2 wird dich umhauen und nein, es ist nicht Sebastian Krumbiegel von den Prinzen.



Andre Agassi Frisur 80er Jahre
Andre Agassi
Sarah Wagenknecht Frisur 80er Jahre
Sarah Wagenknecht

Sisters of Mercy Frisur 80er Jahre
Sisters of Mercy
Kim Wilde
Kim Wilde

Gloria von Thurn und Taxis Frisur 80er Jahre
Gloria von Thurn und Taxis
Curt Smith Frisur 80er Jahre
Curt Smith- Tears for Fears


Retrofieber

Nena Frisur 80er Jahre
Nena
Thompson Twins Frisur 80er Jahre
Thompson Twins

Sylvester Stallone Frisur 80er Jahre
Sylvester Stallone
Eurythmics Frisur 80er Jahre
Eurythmics

Madonna Frisur 80er Jahre
Madonna
Alison Moyet Frisur 80er Jahre
Alison Moyet- Yazoo

Kylie Minogue Frisur 80er Jahre
Kylie Minogue
Sandra Frisur 80er Jahre
Sandra

Adam Ant
Adam Ant
Frisur 80er Robert Smith Cure
Robert Smith- Cure

Culture Club
Culture Club mit Boy George
Anne Clark
Anne Clark

Depeche Mode
Depeche Mode
Freddy Mercury
Freddy Mercury


auch lesenswert...

kalte Buffets 70er Jahre


Kommentare: 9
  • #9

    Mike N. (Sonntag, 20 November 2022 18:41)

    Der Freddy war schon ein hübsches Kerlchen. Egal in welcher Phase seines Lebens. Aber singen konnte der wie ein Gott.

  • #8

    Magdalene S. (Montag, 19 September 2022 16:11)

    Diese unmengen an verbrauchten Geltuben und Haarspee. Manchmal ist weniger halt doch meer

  • #7

    Mick (Donnerstag, 14 April 2022 00:04)

    Keine Piercings, keine Tattoos, kein Branding, keine Körpermodifikationen. Trotzdem cool und wenn man älter wird, keine peinlichen Folgen.

  • #6

    VeggieFfm (Montag, 04 April 2022 19:49)

    Die ersten Bilder mit teils fast Pornodarsteller aussehende Männermodels, ausn 70erm, sind ja schon ein Burner :DD - nur Schocking - was machte da ein Hahn, der kopfüber von einem in heller Wollkleidung gehülltes Männermodel, mit festem Handgriff festgehalten wurde??? OMG! Die Augen hatte der Hahn ja noch offen, oder wars ein Huhn? Also damals war man auch nicht so zimperlich, Umgang mit Tieren, ob da wohl eine der (oder noch in Gründung) Tierschutzorgas was gesagt hatte? Pelz war ja damals auch noch angesagt, also alles war da nicht so toll, muss man saeen. --------- GsD hat sich da vieles geändert, was aber noch mehr Änderungen bedarf. ----- Ach, S. Wagenknecht? Hab gelacht, jaaa, man erkennt sie an Augen und dem Grinsen. --- Ansonsten kann man sagen, heutzutage, eigentlihc die letzten Jahre laufen viele nur noch im Frustlook herum, die grässlichen Hipsterpelze im Gesicht und an sich , es sind keine neuen Ideen, bunt, frisch und Jugendstyles erkennbar. Wird nur noch alles wiederholt, aber ist recht öde auf der Strasse geworden, was man so klamottentechnisch sieht. :-/

  • #5

    Gerti (Sonntag, 03 April 2022 01:01)

    War halt doch nicht alles besser früher. Okbunter aber nicht schöner

  • #4

    Michelle (Sonntag, 27 März 2022 00:49)

    Manche sahen doch gut aus, naja manche weniger.

  • #3

    DM for ever (Mittwoch, 16 März 2022 15:24)

    Oh Gott wie sah Dave denn da aus. Bübchen. Kann man mal sehen dass man die Hoffnung nie aufgeben soll. Aus jedem Entchen kann mal nen Schwan werden

  • #2

    Mike N. (Dienstag, 01 März 2022 21:52)

    Sarah Wagenknecht. Echt jetzt?

  • #1

    Johannes A. (Sonntag, 27 Februar 2022 22:48)

    Früher war doch nicht ALLES besser. Wobei es war schon abwechslungsreicher und über Geschmack lässt sich streiten.