Bücher, Zeitschriften Comics 70er/80er


MAD Alfred E. Neumann
Alfred E. Neumann
MAD Faltblatt
MAD Faltblatt

Madhefte

Alfred E. Neumann erblickte 1956 in der amerikanischen Ausgabe des MAD Satiere Magazins das Licht dieser Welt. 1967 gab es dann eine deutsche Version, die nach 32 Ausgaben von Herbert Feuerstein, als Chefradakteur geführt wurde. Zielgruppe waren Jugendliche zwischen 13- und 18 Jahren. 

 

Promis, Politik und vor allem Filme wurden durch den Fleischwolf gedreht. Hinzu kamen Comics wie Spion gegen Spion und das legendäre Faltblatt, dass sich immer auf der letzten Seite befand (siehe Beispiel links). Erst im Dezember 2018 wurde der Druck nach 185 Ausgaben eingestellt. 

 

Alfred E. Neumann gilt heute als Symbol für unbestreitbare Dummheit und Naivität. Mit seiner Lebenseinstellung „Na und?“ ist er bis heute Kult.



Satiremagazin 70er Jahre
amerikanische Ausgabe Mad Magazin
Alfred E. Neumann

Spion gegen Spion
Wer war Alfred E. Neumann
Herbert Feuerstein


auch sehenswert...

Kuscheltiere 70er Jahre
Alkohol 80er Jahre
Limonaden 80er Jahre
Typische Cocktails 80er


Satire Magazin 60er Jahre
Satire in den 70ern
Satire Comics

Die besten Comics der 70er Jahre
Kult Comics 70er
Kult Comics 80er



Das verrückteste Magazin der Welt
Liste Mad Heft
Kult 80er Jahre

Wer war der Erfinder vom MAD Magazin
Seit wann gibt es das MAD Magazin
Kult Comics der 60er


Retro Süßigkeiten

Süßigkeiten Retro 70er Jahre
Filmverarsche in den 80ern
Comedy in den 70ern


auch lesenswert...

Köstlichkeiten aus den 70er Jahren